Bezirk Mittelfranken
Bezirk Mittelfranken

Dieses Förderzentrum

... des Bezirks Mittelfranken besteht aus drei Einrichtungen:

  • Dem Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung
  • Dem Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt Sprache sowie 
  • Der Tagesstätte im Pädagogischen Zentrum Bertha von Suttner.

Körperbehinderte oder chronisch kranke Kinder besuchen das Förderzentrum, Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung, wenn ihnen die allgemeinbildende Schule nicht gerecht werden kann. Ihre Behinderung muss erheblich sein und darf nicht nur vorübergehenden Charakter haben. Am Förderzentrum können sie den Hauptschulabschluss erreichen. Für Kinder ab 3 Jahren bietet die Schulvorbereitende Einrichtung individuelle Förderung an.

Das Förderzentrum, Förderschwerpunkt Sprache, ist eine Ganztagsschule zur Sprachförderung von der 5. bis zur 9. Klasse. Kinder und Jugendliche mit Sprachauffälligkeiten können den Hauptschulabschluss oder einen mittleren Bildungsabschluss erreichen. Die Schulbildung wird begleitet von einer gezielten, diagnosegeleiteten Förderung. Sie orientiert sich an der jeweiligen Ausgangslage des einzelnen Schülers. Für die Nachmittage gibt es unterschiedliche Betreuungsangebote.

Der Besuch der Tagesstätte ist ein freiwilliges Angebot für körperbehinderte und sprachauffällige Kinder und Jugendliche, die aufgrund einer Behinderung oder Entwicklungsverzögerung einer besonders intensiven Förderung bedürfen. In kleinen Gruppen werden die schulischen und therapeutischen Bemühungen unterstützt; gleichzeitig wird aber auf einen Ausgleich durch Freizeitgestaltung Wert gelegt. Wichtigstes Ziel der Arbeit in der Tagesstätte ist die Erziehung zu größtmöglicher Selbständigkeit im Alltag.

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach