Bezirk Mittelfranken
Bezirk Mittelfranken

Blindenhilfe

Blinden Menschen wird zum Ausgleich der durch die Blindheit bedingten Mehraufwendungen Blindenhilfe gewährt, soweit sie keine gleichartigen Leistungen nach anderen Rechtsvorschriften erhalten.

Die Leistungen der Blindenhilfe nach dem SGB XII stocken nur die Leistungen nach dem bayerischen Blindengeldgesetz, das vom Zentrum Bayern Familie und Soziales gezahlt wird, auf.

Anspruchsberechtigt sind:

  • Personen, die entweder stationär oder ambulant leben.
  • Volljährige Personen, die Blindengeld nach dem bayerischen Blindengeldgesetz beziehen.


Voraussetzung für die Gewährung des Aufstockungsbetrages ist sozialhilferechtliche Hilfsbedürftigkeit.

Eltern und Kinder sind im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften unterhaltspflichtig.

Arbeitsbereich 24 - Hilfe für geistig und/oder körperlich behinderte Menschen

Bezirk Mittelfranken
Sozialreferat
Arbeitsbereich 24
Rettistraße 54 - 56
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 2402
Fax: 0981 / 4664 - 2499

Arbeitsbereich24(at)bezirk-mittelfranken.de

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach