Bezirk Mittelfranken

40 Jahre Denkmalprämierung des Bezirks Mittelfranken

2015 feiert die Denkmalprämierung des Bezirks Mittelfranken ihr 40-jähriges Jubiläum. Im Denkmalschutzjahr 1975 hat der Bezirk Mittelfranken diese öffentliche Ehrung eingeführt, um beispielhaftes bürgerschaftliches Engagement anzuerkennen und zu unterstützen, aber auch, um das öffentliche Bewusstsein für den hohen Wert der Denkmalpflege zu schärfen.

Von 1975 bis 2015 konnten über 4000 Urkunden überreicht werden. Das heißt: über 4000 Kulturdenkmale sind in diesem Zeitraum in prämierungswürdig hoher Qualität saniert worden. Eigentümer, Kirchen, Vereine und Institutionen haben Initiative ergriffen und großen persönlichen wie finanziellen Einsatz für den Erhalt ihrer Baudenkmäler unter Beweis gestellt.

Aus Anlass dieses Jubiläums vergibt der Bezirk Mittelfranken – zusätzlich zu 54 Prämierungen für das Jahr 2015 – drei gelddotierte Sonderpreise. Diese werden bei der ersten Prämierungsveranstaltung am 4. März 2016 in Ansbach übergeben, bei der außerdem die Urkunden für die Landkreise Ansbach, Fürth, Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim, Weißenburg-Gunzenhausen sowie für die Städte Nürnberg und Fürth überreicht werden. Die zweite Prämierungsveranstaltung für die Landkreise Erlangen-Höchstadt, Nürnberger Land, Roth sowie für die Städte Erlangen und Schwabach findet am 18. März 2016 in Schwabach statt.

Herausgegeben vom Bezirk Mittelfranken durch Andrea M. Kluxen und Julia Krieger geb., 156 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen, ISBN: 978-3-7689-0298-4
Verlag Delp, Bad Windsheim
Erhältlich für 15 Euro zzgl. Porto über:
Bezirksheimatpflege, Danziger Straße 5, 91522 Ansbach, bezirksheimatpflege@bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664 5002
weiterlesen

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach