Bezirk Mittelfranken
Bezirk Mittelfranken

Wissenschaftstag

Der jährliche „Wissenschaftstag der Metropolregion“, veranstaltet von der Europäischen Metropolregion Nürnberg (EMN), hat sich zu einem Erfolgsprojekt entwickelt. Die Veranstaltungsreihe wurde 2007 als zentrale Netzwerkplattform und Jahrestreffen des Forums Wissenschaft der EMN ins Leben gerufen. Wissenschaftliche Institutionen, Unternehmen, aber auch zahlreiche Einrichtungen aus dem Bildungs- und Kulturbereich bringen dabei ihre zukunftsweisenden Ideen ein.

Beim 5. Wissenschaftstag der Europäischen Metropolregion Nürnberg (EMN) im Jahr 2011 trafen sich rund 1.000 Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Bildung und Medien im Ansbacher Onoldiasaal und der Orangerie. Die Tagung stand unter dem Motto „Mensch- Natur- Technik: Für unsere Welt von morgen“. Die Themenfelder „Energie und Umwelt“, „Medienwelten 2020“, „Gesundheit, Technik, Ethik“ und „Neue Materialien: Kunststoffe“ standen im Mittelpunkt der Fachvorträge.

Die Gastgeber dieses „wissenschaftlichen Schaufensters“ in Nordbayern waren neben der Stadt Ansbach und dem Landkreis Ansbach der Bezirk Mittelfranken, der die Veranstaltung mit 5.000 Euro bezuschusst hat. Die Hochschulen Ansbach und Weihenstephan- Triesdorf sowie die Augustana- Hochschule Neuendettelsau richteten den Tag gemeinsam aus. Den kulinarischen Höhepunkt setzten die Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf des Bezirks Mittelfranken mit ihrer „original regionalen“ Bewirtung.

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach