Bezirk Mittelfranken
Bezirk Mittelfranken

Was ist eine Förderstätte?
Förderstätten sind Einrichtungen, die anspruchsberechtigten Personen eine Tagesstruktur bieten und diesem Personenkreis das Leben in der Gemeinschaft in einem zweiten Lebensraum neben dem Wohnen ermöglicht. Außerdem können Förderstätten auch Kenntnisse und Fähigkeiten vermitteln, die eine spätere Teilhabe am Arbeitsleben ermöglichen.

Anspruchsvoraussetzungen
Menschen mit einer nicht nur vorübergehenden wesentlichen geistigen, körperlichen oder mehrfachen Behinderung, die im alltäglichen Leben umfassende Begleitung und Hilfestellung benötigen und die aufgrund der Behinderung nicht in der Lage sind, in einer Werkstatt für behinderte Menschen zu arbeiten, sind anspruchsberechtigt.

Dauer der Leistung
Die Hilfe in einer Förderstätte kann so lange geleistet werden als die Ziele der Eingliederungshilfe zu erreichen sind.

Sonstiges
Die Kosten der Betreuung in einer Förderstätte trägt der Bezirk Mittelfranken bei Vorliegen der sonstigen Voraussetzungen im Rahmen der Eingliederungshilfe.

Eltern und Kinder sind im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften unterhaltspflichtig.

Arbeitsbereich 24 - Hilfe für geistig und/oder körperlich behinderte Menschen

Bezirk Mittelfranken
Sozialreferat
Arbeitsbereich 24
Rettistraße 54 - 56
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 2402
Fax: 0981 / 4664 - 2499

Arbeitsbereich24(at)bezirk-mittelfranken.de

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach