Bezirk Mittelfranken
Bezirk Mittelfranken

Ausbildung beim Bezirk

Neue Broschüre stellt die wichtigsten Informationen vor


Ansbach – Mit rund 4500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist der Bezirk Mittelfranken nicht nur ein wichtiger Arbeitgeber, bei mehr als 1100 Auszubildenden engagieren sich die Einrichtungen des Bezirks zudem in der Qualifizierung der Beschäftigten von morgen. In 44 Ausbildungsberufen können sich Schulabgängerinnen und Schulabgänger für den Bezirk als Arbeitgeber entscheiden, sie alle sind in der neuen Broschüre „Wir bilden aus.“ aufgeführt. Beschrieben werden die Ausbildungsberufe bei der Bezirksverwaltung selbst, außerdem reicht das Spektrum von Handwerksberufen über Ausbildungsberufe im Gesundheitswesen bis hin zu solchen im musischen Bereich. Zusätzlich zu den grundlegenden Informationen wie beispielsweise über Ausbildungsdauer und die erforderlichen Einstellungsvoraussetzungen enthält die Broschüre die jeweiligen Kontaktadressen, so dass die Jugendlichen konkret auf die zuständigen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner zugehen können. Für Schülerinnen und Schüler mit einem erhöhten Förderbedarf im Bereich des Hörens, der Sprache oder im Bereich des Lernens sowie für blinde und sehbehinderte Menschen hält der Bezirk Mittelfranken individuelle Angebote vor. Die Broschüre „Wir bilden aus.“ gibt es zum Download unter www.bezirk-mittelfranken.de, sie kann außerdem kostenlos telefonisch unter der Nummer 0981/4664-1028 beziehungsweise per E-Mail unter pressestelle@bezirk-mittelfranken.de angefordert werden.





09.02.2017

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel: 0981 / 4664 - 0

pressestelle(at)bezirk-mittelfranken.de

 

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach