Bezirk Mittelfranken

Finanzielle Unterstützung für Teichwirte

Bezirk Mittelfranken bezuschusst den Fischerzeugerring Mittelfranken

Cadolzburg – Mit ihrem vielseitigen Aufgabenspektrum tragen Ringassistenten beim Landeskuratorium der Erzeugerringe für tierische Veredelung in Bayern zu einer Verbesserung der Fischerzeugung in Mittelfranken bei. Nicht nur, dass sie bei Mitgliedsbetrieben Wasseruntersuchungen durchführen, sie erstellen außerdem Besatz-, Düngungs- und Futterpläne. Darüber hinaus sind sie in beratender Funktion unter anderem zur Wirtschaftlichkeit der Fischzucht, aber auch zur Vorbeugung von Krankheiten tätig. Durch einen Zuschuss an den Fischerzeugerring Mittelfranken, der sich 1984 als Selbsthilfeeinrichtung im Landeskuratorium gegründet hat, unter-stützt der Bezirk Mittelfranken die Arbeit der Ringassistenten finanziell. Seit 1985 kann der Fischerzeugerring Mittelfranken mit einem Zuschuss für seine jährliche Arbeit rechnen, bis einschließlich 2018 kam so eine Summe von knapp 1,53 Millionen Euro zusammen. Der diesjährige Zuschuss beläuft sich auf 45.000 Euro. 

 

18.09.2019

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Pressestelle
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 1031 / - 1032
Fax: 0981 / 4664 - 1039

pressestelle(at)bezirk-mittelfranken.de


© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach