Bezirk Mittelfranken

Ein Hauch von Luxus

Weitere Bürgerreise in die Partnerregion Pommern

Die Stadt Danzig.



Ansbach – De berühmten Wanderdünen in Leba, die Kathedrale in Oliwa, einem Stadtteil von Danzig und das Freilichtmuseum in Klucken sowie das Mittelpommersche Museum sind das Ziel einer weiteren Bürgerreise in Mittelfrankens polnische Partnerregion. Nachdem die erste Reise bereits ausgebucht ist, gibt es vom 31. Mai bis 6. Juni eine Wiederholung. „Schlössertour – Luxus in Schlosshotels in Pommern“ lautet das Motto auch dieses Ausflugs. Übernachtet wird ausschließlich in herrschaftlichem Ambiente, darunter im Schloss Wieniawa in Rekowo und im Gutshofhotel Spichrz in Borcz. Der Preis für die Busreise mit Halbpension und deutschsprachiger Reiseleitung beträgt 679 Euro (Einzelzimmerzuschlag 98 Euro). Das komplette Programm der Bürgerreise ist auf den Internetseiten des Bezirks Mittelfranken unter www.bezirk-mittelfranken.de nachzulesen. Die Reise wird vom Reisebüro Polenreisen aus Nürnberg in Zusammenarbeit mit dem Bezirk Mittelfranken und der Deutsch-Polnischen Gesellschaft in Franken e.V. veranstaltet. Weitere Informationen sind bei der Reiseagentur Polenreisen, Hintere Insel Schütt 34, 90403 Nürnberg, unter der Telefonnummer 0911/22 50 31 oder unter info@polenreisen-nuernberg.de erhältlich.

01.04.2015

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Büro für Regionalpartnerschaften
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 1021 oder 1022
Fax: 0981 / 4664 - 1399

regionalpartnerschaften(at)bezirk-mittelfranken.de

Pressemitteilungen

Keine Einträge verfügbar.

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach