Bezirk Mittelfranken

Leckereien aus dem Limousin

Markt der Genüsse im Zeichen der Regionalpartnerschaft

Bad Windsheim – Vor einem Vierteljahrhundert erhielten die freundschaftlichen Beziehungen zwischen dem Département Creuse im Limousin und dem Bezirk Mittelfranken eine vertragliche Basis, als die Partnerschaftsurkunde am 5. Mai 1989 offiziell besiegelt wurde. Aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums nimmt eine Delegation aus dem Département Creuse, das in der mittelfränkischen Partnerregion Limousin liegt, erstmals am 11. und 12. Oktober am Markt der Genüsse im Fränkischen Freilandmuseum teil. Die französischen Gäste bereichern diesen beispielsweise mit französischen Köstlichkeiten und Spezialitäten oder musikalischen Einlagen. Unter anderem werden diatonisches Akkordeon und Geige erklingen und Vertreter des Zentrums „Steine aus dem Dorf Masgot“ zeigen, wie Granitsteine behauen werden. Der Markt der Genüsse wird am Samstag, 11. Oktober, um 13.30 Uhr, durch den Schirmherrn, Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt, MdB, zusammen mit Bezirkstagspräsident Richard Bartsch und dem ersten Vorsitzenden des Bundesverbandes der Regionalbewegung e. V., Heiner Sindel, offiziell eröffnet. Im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums des Département Creuse mit dem Bezirk Mittelfranken findet am Samstagabend um 18.30 Uhr ein Festabend im Europäischen Schullandheim, Am Mühlfeld 9, in Bad Windsheim statt. Dazu wird Bezirkstagspräsident Bartsch den Vizepräsidenten des Generalrates der Creuse, Eric Jeansannetas, Generalrat Jean Commergnat sowie zahlreiche Akteure der Partnerschaft wie Bürgermeister, Vorsitzende der Partnerschaftsvereine und Vertreter von Schulen begrüßen können. Auch die französischen Aussteller des Marktes der Genüsse werden dabei sein und zusammen mit den Bad Windsheimer Sängern und Spielleut die Feier musikalisch umrahmen. Einen Ausblick und Rückblick auf die freundschaftliche Verbindung ihrer beiden Regionen werden eingangs Bezirkstagspräsident Richard Bartsch und Vizepräsident Jeansannetas geben.

Der zweitägige Markt der Genüsse beschließt den bundesweiten Tag der Regionen. Beginn ist an beiden Tagen um 10 Uhr, Ende gegen 17 Uhr. Zu den Höhepunkten zählen unter anderem auch das Abfischen des Museumsweihers, das am Samstag stattfindet, und die Präsentation fränkischer Volks- und Tanzmusik, an beiden Tagen in der Zeit von 12 bis 17 Uhr. Ebenfalls samstags und sonntags ist das Obstdörrhäuschen angeheizt, es gibt Knuspriges aus dem Holzbackofen, Meerrettichspezialitäten und andere regionale Spezialitäten. Vorgestellt werden die Regio-App Mittelfranken, mit deren Hilfe der regionale Einkauf erleichtert wird, und eine große Obstsortenschau. Der Bezirk Mittelfranken wird die beiden Aktionstage nutzen, um sich und seine Einrichtungen vorzustellen.

 

 

 

 

 

 

01.10.2014

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Büro für Regionalpartnerschaften
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 1021 oder 1022
Fax: 0981 / 4664 - 1399

regionalpartnerschaften(at)bezirk-mittelfranken.de

Pressemitteilungen

Keine Einträge verfügbar.

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach