Bezirk Mittelfranken

Mit dem Bus ins Limousin

Eine kulinarische Reise in das „grüne Herz“ Frankreichs

Das Städtchen Collonges-la-Rouge mit seinen aus rotem Sandstein errichteten Häusern.


Ansbach – Das Verkehrsunternehmen Rattelmeier in Aurach bietet eine einwöchige Busreise ins Limousin an, der Partnerregion des Bezirks Mittelfranken, die seit der Gebietsreform vom 1. Januar 2016 der Großregion Aquitaine-Limousin-Poitou-Charentes (ALPC) angehört. Sylvie Feja, beim Bezirk für die Regionalpartnerschaften zuständig, wird die Reise am Freitag, 29. Januar, bei einer Informationsveranstaltung im Hotel Bergwirt in Herrieden vorstellen (Beginn 18.30 Uhr). Die „Kulinarische Reise“ in das Departement Corrèze findet vom 12. bis 18. Juni statt und kostet pro Teilnehmer 959 Euro (Einzelzimmerzuschlag 99 Euro). Kontrastreiche Landschaften, unberührte Natur, außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten, regionale Köstlichkeiten und liebenswerte Menschen: all das erleben und erfahren die Reiseteilnehmer – ein echtes Frankreich-Erlebnis weitab von Massentourismus. Die ersten drei Nächte verbringt die Gruppe in einem Hotel in Chamboulive, von wo aus sie unter anderem Tulle, Colmbergs Partnergemeinde Aubazine, die Schieferbrüche von Travassac und den Nationalpark Millevaches en Limousin besuchen. Am vierten Tag verlassen die Teilnehmer Chamboulive und fahren zunächst zum Besuch einer Trüffelfarm nach Cuzance. Nicht fehlen darf der Abstecher in Frankreichs „schönstes Städtchen“ Collonges-la-Rouge mit seinen aus rotem Sandstein errichteten Häusern. Nach einer Weinprobe erreicht die Gruppe ihr zweites Domizil in Argentat. Am fünften Tag geht es zunächst  nochmals zurück nach Tulle, wo wie schon am zweiten Tag der Reise die Möglichkeit besteht, an einem kulinarischen Kochkurs teilzunehmen, oder die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Weitere Stationen des Tages sind eine Chocolaterie in Laufs Partnerstadt Brive-la-Gaillarde und eine Destillerie der Familie Denoix. Anderntags stehen die Besichtigungen der mittelalterlichen Befestigungsanlage in Merle, des Freilandmuseums in Saint-Julien-aux-Bois und der Sothys-Gärten in Auriac auf dem Programm. Der siebte Tag dient der Heimreise.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Verkehrsunternehmen Robert Rattelmeier, Ansbacher Straße 20, Aurach, Telefon 09804 / 910 00.






21.01.2016

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Büro für Regionalpartnerschaften
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 1021 oder 1022
Fax: 0981 / 4664 - 1399

regionalpartnerschaften(at)bezirk-mittelfranken.de

Pressemitteilungen

Keine Einträge verfügbar.

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach