Bezirk Mittelfranken

Trilateraler Austausch

Abordnungen aus Markt Erlbach, Panazol und Picanya im Bezirksrathaus

Ansbach – Auf vielfältige Weise werden am bevorstehenden, verlängerten Wochenende kommunale Partnerschaften gefeiert. Gleich tri-national sind die Gespräche, die noch am Montag, 9. Mai, im Bezirksrathaus Ansbach geplant sind: Ab 14 Uhr treffen Abordnungen aus Markt Erlbach und seiner französischen Partnerkommune Panazol sowie Vertreter der spanischen Stadt Picanya, die wiederum Partner Panazols ist, mit Bezirkstagspräsident Richard Bartsch zusammen. Zu den Delegationen gehören unter anderem die drei Bürgermeister Dr. Birgit Kreß für Markt Erlbach, Jean-Paul Duret und deren spanischer Amtskollege Josep Almenar. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich einen umfangreichen Themenkatalog vorgenommen, vorgestellt werden nicht nur die Aufgaben des Bezirks Mittelfranken und die Struktur der bayerischen Bezirke. Auch der Frage nach der Bedeutung von Regionalpartnerschaften wollen die Abordnungen in Ansbach nachgehen.

04.05.2016

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Büro für Regionalpartnerschaften
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 1021 oder 1022
Fax: 0981 / 4664 - 1399

regionalpartnerschaften(at)bezirk-mittelfranken.de

Pressemitteilungen

Keine Einträge verfügbar.

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach