Bezirk Mittelfranken

Wahlen in französischen Partnerregionen

Gratulation an neue Amtsinhaber

Ansbach – Mit einem politischen Machtwechsel gingen die Départementwahlen im französischen Limousin einher. Lediglich im Département Haute-Vienne, das seit 1981 partnerschaftliche Beziehungen zum Bezirk Mittelfranken unterhält, übernimmt Jean-Claude Leblois von der Sozialistischen Partei (SP) die Amtgeschäfte seiner Parteikollegin, der bisherigen Präsidentin Marie-Francoise Pérol-Dumont, die im September vergangenen Jahres in den Senat gewählt wurde. In den Départements Creuse und Corrèze wurden Vertreter der konservativen Partei UMP mit den Regierungsgeschäften betraut. In Creuse löst Valérie Simonet den Amtsinhaber Jean-Jacques Lozach von der SP ab, in Corrèze übernimmt Pascal Coste die Amtsgeschäfte von Gérard Bonnet, ebenfalls von der SP. Den neuen Amtsinhabern sprach Bezirkstagspräsident Richard Bartsch bereits schriftlich seine Glückwünsche zum Wahlsieg aus, voraussichtlich im Juni wird er persönlich die drei neuen Präsidenten der Départements treffen.

23.04.2015

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Büro für Regionalpartnerschaften
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 1021 oder 1022
Fax: 0981 / 4664 - 1399

regionalpartnerschaften(at)bezirk-mittelfranken.de

Pressemitteilungen

Keine Einträge verfügbar.

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach