Bezirk Mittelfranken

Zuschlag für Sonderprüfung wurde erteilt

Vergabeverfahren zur Sonderprüfung der Bezirkskliniken Mittelfranken abgeschlossen

Ansbach – „Das Vergabeverfahren zur Sonderprüfung der Bezirkskliniken Mittelfranken wurde erfolgreich abgeschlossen und der Bietergemeinschaft PLB der Zuschlag erteilt“, so Bezirkstagspräsident Richard Bartsch zum Ergebnis der Beratungen des Verwaltungsrates der Bezirkskliniken Mittelfranken am heutigen Vormittag.

Das Gremium folgte damit einstimmig dem Vorschlag der Vergabestelle des Bezirks Mittelfranken, den Zuschlag über die Erbringung von Sonderprüfleistungen an die Bietergemeinschaft PLB, vertreten durch Bühner & Partner Rechtsanwälte mbB mit Sitz in Nürnberg, zu erteilen. Der nunmehr erteilte Zuschlag ist das Ergebnis eines nationalen Vergabeverfahrens mit Teilnahmewettbewerb.

Bereits am 18. Mai gibt es zwischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Vergabestelle des Bezirks, des Kommunalunternehmens Bezirkskliniken Mittelfranken und der Bietergemeinschaft ein Auftaktgespräch, in dem das weitere Vorgehen genau abgesprochen wird. Spätestens Anfang Juni beginnen dann die tatsächlichen Prüfarbeiten vor Ort im Unternehmen.

„Sofern die Arbeiten zügig und ungestört durchgeführt werden können, rechne ich im September mit einem Ergebnis“, so Bezirkstagspräsident Bartsch abschließend.

08.05.2018

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach