Bezirk Mittelfranken

Sonderprüfung Bezirkskliniken Mittelfranken läuft an

Zeitplan für Prüfarbeiten steht

Ansbach – „Die Prüfarbeiten beginnen am Montag nächster Woche und werden bis Mitte September abgeschlossen sein“, so Bezirkstagspräsident Richard Bartsch über das Ergebnis des Auftaktgespräches zwischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bezirks und des Kommunalunternehmens Bezirkskliniken Mittelfranken mit Vertreterinnen und Vertretern der Bietergemeinschaft PLB. Der Zeitplan für die Durchführung der Arbeiten wurde so festgelegt, dass die Prüfung bis Mitte September abgeschlossen ist. Das Team der Prüfer besteht dabei aus erfahrenen Rechtsanwälten und Wirtschaftsfachleuten. In einer Sitzung des Verwaltungsrates der Bezirksklinken Mittelfranken am 17. September werden dann die Ergebnisse der Prüfung den Mitgliedern des Verwaltungsrates von den Prüfern präsentiert und ein zusammenfassender Abschlussbericht vorgelegt. Weiter wurde vereinbart, dass während der Dauer der Prüfungen keine Auskünfte oder Zwischeninformationen gegeben werden, um einen ungestörten Verlauf der Sonderprüfung zu gewährleisten.

Der Verwaltungsrat der Bezirkskliniken Mittelfranken hatte am 08. Mai 2018 den Zuschlag zur Erbringung von Sonderprüfleistungen erteilt, infolgedessen Bezirkstagspräsident und Verwaltungsratsvorsitzender Richard Bartsch die Bietergemeinschaft PLB, vertreten durch Bühner & Partner Rechtsanwälte mbB mit Sitz in Nürnberg, schriftlich beauftragt hat.

Den vom Verwaltungsrat am 19. Oktober 2017 beschlossenen Fragenkatalog der Sonderprüfung finden Sie hier.

04.06.2018

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach