Bezirk Mittelfranken

mischen! 2019 startet durch

13 Wochen im Zeichen der Kinder- und Jugendkultur des Bezirks

Ansbach –  mischen! 2019, die diesjährigen Kinder- und Jugendkulturtage des Bezirks Mittelfranken, stehen in den Startlöchern. Das offizielle ANmischen! findet vom 15. bis 18. April in der Karolinenschule in Ansbach statt. Durchgeführt wird mischen! vom Bezirksjugendring (BezJR) Mittelfranken. Die dreimonatige Veranstaltungsreihe bietet seit 2006 Kindern und Jugendlichen alljährlich eine Vielzahl an Möglichkeiten, sich einem bestimmten Thema auf kindliche beziehungsweise jugendgerechte Weise zu nähern – in der Zusammenarbeit von Groß und Klein, von Kunstschaffenden und Teilnehmenden. Die kostenfreien Angebote sollen Kindern und Jugendlichen den Zugang zu kultureller Bildung ermöglichen und sie dabei unterstützen, ihr kreatives Potenzial zu entdecken und umzusetzen – kurz: zu zeigen, was in ihnen steckt. mischen! besteht aus vier Modulen. Das ANmischen ist in die KinderKunstWoche des Stadtjugendrings Ansbach  und der Jungen Kunstschule Ansbach eingebettet. Es hat heuer unter anderem den französischen Künstler Henri Matisse und dessen knallbunte Welt der Scherenschnitte zum Thema. Kernstück der Kinder- und Jugendkulturtage sind die Workshops VERmischen! Sie stehen unter dem Motto „Große Gefühle“ und finden unter Anleitung von Künstlerinnen und Künstlern an Schulen und Einrichtungen der Jugendhilfe statt. Das vielschichtige Angebot umfasst Zauber-, Film-, Musik- und Tanzworkshops ebenso wie Gesangscoaching und Digitale Musikproduktion oder das Schweißen von Tonnen. Dritter Baustein ist das MITmischen!, die Mitmachaktion für alle Kinder und Jugendlichen zwischen sechs und 27 Jahren, die in Mittelfranken leben. Gefragt sind künstlerische Beiträge zum Thema Freude. Die Ausdrucksform ist frei wählbar. Collagen, Zeichnungen und Texte können ebenso eingereicht werden wie Videos oder Fotos – eben alles, was sich mit der Frage „Was stimmt dich freudig?“ beziehungsweise „Wie sieht das aus, wenn du dich freust?“ beschäftigt. Gruppen oder Klassen können mit einem gemeinsamen Beitrag teilnehmen. Bis zum 1. Juni sollen die Kunstwerke zur Mitmachaktion beim Bezirksjugendring eingegangen sein – entweder per E-Mail an mischen@bezjr-mfr.de  oder auf dem Postweg an den Bezirksjugendring Mittelfranken, Gleißbühlstraße 7, 90402 Nürnberg. Ergänzend zur Aktion findet am Sonntag, 30. Juni, der „Aktionstag beim Offenen Burgtor“ auf Burg Hoheneck bei Ipsheim im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim statt. Bei einem Fest für Groß und Klein im Burghof besteht die Möglichkeit, die Jugendbildungsstätte kennen zu lernen. Viertes und finales Element ist das ABmischen! am Sonntag, 14. Juli, in der Kulturwerkstatt Auf AEG in der Fürther Straße 244d in Nürnberg. Von 14 bis 18 Uhr präsentiert der BezJR das große Finale in Kooperation mit dem Künstlerhaus Nürnberg, dem KinderKunstRaum, der Akademie für Schultheater, dem Kulturbüro Muggenhof und dem Nürnberg Digital Festival. Im Mittelpunkt stehen neben der Ausstellung und Bühnenpräsentation der entstandenen Werke Workshops mit Künstlern für Kinder, Jugendliche, Familien, Pädagogen sowie Mitarbeiter der Jugendarbeit. Dabei gibt es eine Livebeschreibung für blinde und sehbeeinträchtigte Menschen mit einem Audio-Live-Streaming ins Netz und einer Gebärdendolmetscherin. Als Höhepunkte angekündigt sind ein Lightpainting-Event und ein Soundpainting-Workshop mit Carina Dengler aus München sowie ein Auftritt des mittelfränkischen Jugendtanzensembles. Weitere Informationen über mischen! 2019, den Kinder- und  Jugendkulturtagen des Bezirks Mittelfranken finden sich im Internet unter www.mischen-mfr.de. 

14.03.2019

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Bildungs- und Umweltreferat
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 4002
Fax: 0981 / 4664 - 4999

bildungsreferat(at)bezirk-mittelfranken.de

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach