Bezirk Mittelfranken

Bildungs- und Umweltreferat

Bildungsangebote - Junge Menschen profitieren

Über 4.700 junge Menschen und etwa 15.000 Lehrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmer besuchen im Schuljahr 2017/2018 die Schulen und Bildungseinrichtungen des Bezirks. Für Kinder mit Behinderung stellt der Bezirk Erfolg versprechende Wege zur schulischen Ausbildung bereit, beginnend im Vorschulalter bis zum Mittelschulabschluss. In der beruflichen Ausbildung reicht die Palette von kaufmännischen Berufen im Einzelhandel, im Metallbereich, im Gastgewerbe bis hin zur IT-Systemelektronikerin bzw. zum IT-Systemelektroniker oder zur Medizintechnikerin bzw. zum Medizintechniker. In der praxisbezogenen Ausbildung arbeitet der Bezirk mit mehreren hundert Betrieben aus allen Branchen in ganz Mittelfranken zusammen.

Natur und Umwelt - Die Lebensgrundlage

Mit Engagement und Sensibilität kümmert sich der Bezirk Mittelfranken um eine breite Palette von Angelegenheiten im Umweltbereich. Der Bezirk Mittelfranken ist Mitglied in den Zweckverbänden Altmühlsee, Brombachsee und Rothsee, welche Erholung und Umweltschutz in hervorragender Form miteinander vereinen. Pro Jahr übernachten rund 1,7 Millionen Menschen im Fränkischen Seenland, die Vogelschutzinsel im Altmühlsee dient als Rückzugsgebiet für gefährdete Vogelarten. Eine naturnahe Gestaltung und Bewirtschaftung von Gewässern bringt Fischerei und Ökologie in Einklang. Der Landschaftspflegeverband Mittelfranken engagiert sich für den Erhalt der vielfältigen mittelfränkischen Kulturlandschaft. 

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Bildungs- und Umweltreferat
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 4002
Fax: 0981 / 4664 - 4999

Bildungsreferat(at)bezirk-mittelfranken.de

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach