Bezirk Mittelfranken

Bezirksausschuss für Aufstockung

Zahl der Ratsuchenden beim Autismus-Kompetenz-Zentrum steigt

Ansbach/Nürnberg – Eine höhere Präsenz des Themas Autismus in der öffentlichen Wahrnehmung stellen die Mitarbeitenden des Autismus-Kompetenz-Zentrums Mittelfranken fest. Dadurch steigt nicht nur die Zahl der Ratsuchenden bei der Einrichtung, die ihren Hauptsitz in Nürnberg, Fahrradstraße 13, hat, sondern außerdem in den zwischenzeitlich sieben Außenstellen. Deshalb hat das Autismus-Kompetenz-Zentrum beim Bezirk Mittelfranken und dem Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales die Aufstockung der Mitarbeitenden um eine 0,5-Fachkraftstelle und eine 0,13-Verwaltungskraft-Stelle beantragt. Der Bezirksausschuss hat in seiner jüngsten Sitzung im Rahmen der Überregionalen Offenen Behindertenarbeit, für die der Bezirk Mittelfranken zuständig ist, der Erhöhung zugestimmt. Die zusätzlichen Mittel in Höhe von 37.500 Euro sollen abhängig von der Bereitstellung durch das Bayerische Staatsministerium im Haushalt berücksichtigt werden. Zuletzt förderte der Bezirk Mittelfranken zwei Vollzeitstellen für Fachkräfte und eine 50 Prozent-Stelle für die Verwaltung. Im vergangenen Jahr lag der Personalkostenzuschuss des Bezirks bei rund 95.650 Euro, hinzu kam eine Sach- und Fahrtkostenförderung in Höhe von insgesamt rund 15.600 Euro. 

 

31.01.2019

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Pressestelle
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 1031 / - 1032
Fax: 0981 / 4664 - 1039

pressestelle(at)bezirk-mittelfranken.de


© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach