Bezirk Mittelfranken

EX-IN-GENESUNGSBEGLEITER (M/W/D)

Der Bezirk Mittelfranken sucht für den Sozialpsychiatrischen Dienst Fürth zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

EX-IN-GENESUNGSBEGLEITER (M/W/D)

in einem geringfügigen Beschäftigungsverhältnis (450,--€-Basis).

 

 

IHRE AUFGABEN

  • Einzelfallorientierte (Peer-)Beratung in enger Zusammenarbeit mit den Fachkräften 
  • Training lebenspraktischer Fähigkeiten
  • Teilnahme an Gruppenangeboten
  • Teilnahme an Teamsitzungen
  • Alltagsbegleitung
  • Krisenintervention

 

IHR PROFIL

  • Erfolgreich abgeschlossene Ex-In-Qualifizierungsmaßnahme
  • Erfahrungen im Tätigkeitsbereich
  • Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Anforderungsentsprechende Belastbarkeit
  • Identifikation mit den Aufgaben und Zielen unseres Dienstes

 

WIR BIETEN

  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Ein zunächst auf zwei Jahre befristetes Arbeitsverhältnis
  • Strukturierte Einarbeitung und Fortbildung sowie Supervision
  • Arbeitsvertrag nach TVöD
  • Betriebliche Sozialleistungen

Wir sind Mitglied im Familienpakt Bayern und setzen uns für eine familienfreundliche Arbeitswelt ein.

Der Bezirk Mittelfranken fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen bewerben.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.

 

KONTAKT

Für Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes Fürth, Herr Anton Berndl (Tel. 0911-9756670), gerne zur Verfügung.

Allgemeine Informationen über den Sozialpsychiatrischen Dienst Fürth finden Sie unter www.sozialpsychiatrischer-dienst-fuerth.de.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 31.03.2019 an:

Sozialpsychiatrischer Dienst
Herrn Anton Berndl
Frankenstr. 12
90762 Fürth
E-Mail: info@sozialpsychiatrischer-dienst-fuerth.de 

29.11.2018

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach