Bezirk Mittelfranken

STV. IT-SICHERHEITSBEAUFTRAGTEN (M/W/D)

Der Bezirk Mittelfranken sucht für das IT-Referat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine bzw. einen

STV. IT-SICHERHEITSBEAUFTRAGTE / STV. IT-SICHERHEITSBEAUFTRAGTEN (M/W/D)

mit Dienstort in Ansbach.

 

 

IHRE AUFGABEN

Die Aufgabenschwerpunkte liegen im Wesentlichen in den Umsetzungsanforderungen der IT-Sicherheit in sämtlichen IT-gestützten Arbeitsabläufen des Bezirks Mittelfranken. Dies umfasst insbesondere:

  • Erstellung, Umsetzung, Überwachung und Weiterentwicklung von IT-Sicherheitsrichtlinien und -konzepten 
  • IT-Sicherheitsberatung mit Schwerpunkt IT-Unterstützung von technisch organisatorischen Maßnahmen nach ISIS-12 bzw. BSI-Grundschutz
  • Erstellung und Fortschreibung von Dokumenten im Kontext der IT-Sicherheit
  • Bearbeitung und Überprüfung von IT-Sicherheitsvorfällen
  • IT-Sicherheitsreporting
  • Erarbeitung von Schulungskonzepten und Durchführung von Schulungsmaßnahmen innerhalb des Bezirks Mittelfranken
  • Prüfung von Vergaben / Ausschreibungen in Bezug auf Sicherheitsmerkmale
  • Mitarbeit bei sicherheitsrelevanten Projekten
  • Kontrolle von IT-Dienstleistern

 

IHR PROFIL

  • Hochschulabschluss (Diplom FH oder Bachelor) im Bereich IT-Sicherheit oder im Bereich Öffentliche Verwaltung, Verwaltungsfachwirtin bzw. Verwaltungsfachwirt (m/w/d), Angestelltenlehrgang II oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen in entsprechender Tätigkeit 
  • Gute Kenntnisse in IT-Security-Standards wie ISIS-12, BSI-Grundschutzkatalog, ISO27001, ITIL
  • Kenntnisse in IT-Systemplattformen, IT-Systemarchitekturen und Netzwerktechnik
  • Führerschein der Klasse B
  • Gute kommunikative Fähigkeiten, Freude am Umgang mit Menschen und sicheres Auftreten
  • Zielorientierte, selbstständige und vorausschauende Arbeitsweise 
  • Ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein sowie pflichtbewusstes Arbeiten

Wünschenswert sind außerdem:

  • Gute Kenntnisse im gesamten Microsoft-Umfeld
  • Gute Englischkenntnisse
  • Kenntnisse in prozessorientierten Arbeitsweisen 

 

WIR BIETEN

  • Eine unbefristete Einstellung im öffentlichen Dienst
  • Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 10 TVöD
  • Einschlägige Berufserfahrung wird bei der Stufenzuordnung in dieser Entgeltgruppe entsprechend berücksichtigt
  • Eine vom Arbeitgeber finanzierte betriebliche Altersversorgung
  • Leistungsorientierte Bezahlung
  • Interessante Fortbildungsmöglichkeiten
  • Eine Vollzeitstelle, bei deren Besetzung Teilzeitwünsche im Rahmen von Jobsharing nach Möglichkeit berücksichtigt werden 
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung ohne Kernzeiten. Sie können Ihre Arbeitszeit während der Rahmenzeit (Montag bis Freitag von 6 Uhr bis 20 Uhr) flexibel einbringen 
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Interessante Projekte in einem professionellen Arbeitsumfeld mit kurzen Entscheidungswegen

Wir sind Mitglied im Familienpakt Bayern und setzen uns für eine familienfreundliche Arbeitswelt ein.

Der Bezirk Mittelfranken fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.

Der Tätigkeitsbereich des IT-Referats ist nicht uneingeschränkt barrierefrei. Deshalb wird ggf. vor Abgabe der Bewerbung ein Gespräch mit dem Leiter des IT-Referats, Herrn Pfister, empfohlen.

 

KONTAKT

Für Auskünfte steht Ihnen der Leiter des IT-Referats, Herr Pfister (Tel. 0981 4664-1230), gerne zur Verfügung.

Allgemeine Informationen über den Bezirk Mittelfranken finden Sie unter www.bezirk-mittelfranken.de.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 29.03.2019 an:

Bezirk Mittelfranken
Organisations- und Personalreferat
Danziger Str. 5
91522 Ansbach
bewerbung@bezirk-mittelfranken.de

 

28.02.2019

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach