Bezirk Mittelfranken

Fachmesse und Kongress des Sozialmarktes in Nürnberg

Bezirke informieren auf der ConSozial

Nürnberg – Über ihre umfangreichen Hilfen für Menschen mit Behinderungen informieren die sieben bayerischen Bezirke auf der ConSozial in Halle 4A, Stand 110, im Nürnberger Messezentrum. Deutschlands größte Kongress-Messe der Sozialwirtschaft findet am Mittwoch, 7. November bis einschließlich Donnerstag, 8. November, statt. Schwerpunkt ist die zunehmende Digitalisierung, die längst Einzug in den Sozialmarkt gehalten hat, weshalb das diesjährige Motto auch „Digitalisierung menschlich gestalten“ lautet.

Über 250 Aussteller in zwei Hallen, ein umfangreiches Bühnenprogramm und eine Vielzahl von Fachforen – damit die Besucherinnen und Besucher nicht den Überblick verlieren, steht in allen App Stores die ConSozial App kostenlos zum Herunterladen zur Verfügung. Eröffnet wird die Fachmesse am Mittwoch, 7. November, um 9.30 Uhr, durch die Bayerische Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales Kerstin Schreyer, MdL, im Raum Tokio. Ein Fachforum zum Thema „Behandlung von Patienten mit Intelligenzminderung/Autismus-Spektrum-Störungen“ beginnt um 11.30 im Raum Istanbul, Ausrichter ist der Bezirk Niederbayern. Der traditionelle Empfang des Bayerischen Bezirketages findet danach um 13.30 Uhr am Messestand in Halle 4A, Nr. 110, statt. Dabei bietet sich die Gelegenheit zum fachlichen Gedankenaustausch und zur Kontaktpflege mit Verantwortlichen aus Politik, den Wohlfahrtsverbänden und anderen im sozialen Bereich tätigen Institutionen. Nähere Informationen über die ConSozial sind im Internet unter www.consozial.de zu erfahren.

05.11.2018

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel: 0981 / 4664 - 0

pressestelle(at)bezirk-mittelfranken.de

 

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach