Bezirk Mittelfranken

Bezirkstag bestimmt Beauftragte für Einrichtungen und Belange

Mittler zwischen Verwaltung und Politik

Ansbach – In seiner heutigen Sitzung bestimmte der mittelfränkische Bezirkstag die Beauftragten für die Einrichtungen und Belange des Bezirks Mittelfranken. Sie fungieren quasi als Mittler zwischen Verwaltung und Politik. Um der zunehmend älter werdenden Gesellschaft ein Sprachrohr zu geben, hat der Bezirk künftig mit Alexandra Wunderlich (CSU) eine Beauftragte für Seniorenfragen und Pflege. Zur Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderung wurde Lydia Bauer-Hechler (Grüne) bestimmt. Als weitere Personalien beschloss der Bezirkstag den Vorsitz in drei Ausschüssen. Wie berichtet hatte Bezirkstagspräsident Armin Kroder in der konstituierenden Sitzung am 8. November angekündigt, nicht alle Gremien qua Amt selbst leiten zu wollen. So wurde Christa Naaß (SPD) zur Vorsitzenden des Bildungsausschusses bestimmt, Daniel Arnold (Grüne) wird den Wirtschafts- und Umweltausschuss leiten und Alexandra Wunderlich (CSU) dem Jugend-, Sport- und Regionalpartnerschaftsausschuss vorsitzen. Als Beauftragte fungieren für das Zentrum für Hörgeschädigte in Nürnberg Ingrid Malecha (ödp), für das Berufsbildungswerk Hören, Sprache, Lernen in Nürnberg mit Außenstelle Ansbach Elke Eder (Freie Wähler), für das Pädagogische Zentrum Bertha von Suttner, Nürnberg, Paul Brunner (Grüne), für den Sozialpsychiatrischen Dienst Fürth Elena Roon (AfD), für die Maschinenbauschule Ansbach Sven Ehrhardt (SPD), für die Berufsfachschule für Musik in Dinkelsbühl Uwe Schildbach (Die Linke), Beauftragter für die Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf ist Hans Popp (CSU), für das Fränkische Freilandmuseum in Bad Windsheim Walter Schnell (Freie Wähler), für Bauwesen und Liegenschaften Christa Heckel (Grüne), für Jugend und Sport Peter Daniel Forster (CSU), für die Regionalpartnerschaften des Bezirks mit Nouvelle-Aquitaine in Frankreich ist Maria Scherrers (Grüne) zuständig, für die Regionalpartnerschaften mit Pommern in Polen Christa Naaß (SPD), für das Fischereiwesen Michael Maderer (CSU) und Beauftragter für Kultur- und Heimatpflege ist Herbert Lindörfer (CSU). 

20.12.2018

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel: 0981 / 4664 - 0

pressestelle(at)bezirk-mittelfranken.de

 

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach