Bezirk Mittelfranken

Fachreihe Seelische Gesundheit lädt zu Präventionsgesprächen ein

Vorträge zum Abbau von Vorbehalten

Fürth – Psychische Erkrankungen gehören in unserer Gesellschaft leider noch immer zu den Tabuthemen. Betroffene und deren Angehörige leiden oft zusätzlich unter der Unsicherheit und der Frage, wie sie mit der Erkrankung umgehen können. Diesem Problem stellt sich nun die achtteilige Fachreihe Seelische Gesundheit – Präventionsgespräche entgegen. Von der Gesundheitsregionplus der Stadt Fürth, des Sozialpsychiatrischen Dienstes des Bezirks Mittelfranken für die Stadt und den Landkreis Fürth sowie der Erziehungsberatungsstelle der Stadt Fürth wurde die Fachreihe ins Leben gerufen. Von 25. Februar bis 23. Mai finden acht öffentliche Vorträge zu verschiedenen Themenschwerpunkten, wie „Depression“, „Achtsamkeit“ oder „Trauma bei Kindern“, statt. Den Auftakt der Fachreihe macht am Montag, den 25. Februar ein Vortrag zum Thema „Trauma bei Erwachsenen“. Im Mittelpunkt stehen dabei die Fragen: Was versteht man unter Trauma und was geschieht im traumatischen Erleben auf physiologischer und hirnphysiologischer Ebene? Was ist eine posttraumatische Belastungsstörung und was können mögliche Traumafolgestörungen sein? Die Fachreihe Seelische Gesundheit – Präventionsgespräche will Maßnahmen und Möglichkeiten aufzeigen, um präventiv mit seelischen Erkrankungen umzugehen. Die Veranstaltungen finden immer im Tandem von Theorie und Praxis statt, jeweils mit mehreren fachlich hochqualifizierten Referentinnen und Referenten. So stehen beispielsweise am Montag, den 25. Februar die Traumatherapeutin Gabriele Klix-van Drunen sowie der Diplom-Psychologe Erwin Sachs, beide von der Brücke TraumaFachberatung, zur Verfügung. Die Fachreihe richtet sich sowohl an Bürgerinnen und Bürger als auch an Fachkräfte. Die Vorträge finden jeweils zwischen 14 und 17 Uhr im Kulturforum Fürth, Würzburger Str. 2 statt, der Eintritt ist kostenlos. Weitere Informationen unter https://www.sozialpsychiatrischer-dienst-fuerth.de/aktuelle-veranstaltungen/

21.02.2019

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach