Bezirk Mittelfranken

LEITERIN / LEITER (M/W/D) AUTOMATISIERUNGSTECHNIK UND SCHULENTWICKLUNGSKOORDINATORIN / SCHULENTWICKLUNGSKOORDINATOR (M/W/D)

Der Bezirk Mittelfranken sucht für die Maschinenbauschule Ansbach zum Beginn des Schuljahres 2020/21 bzw. zum nächstmöglichen Termin eine / einen

LEITERIN / LEITER AUTOMATISIERUNGSTECHNIK UND SCHULENTWICKLUNGSKOORDINATORIN / SCHULENTWICKLUNGSKOORDINATOR (M/W/D)
MIT LEHRAMT AN BERUFLICHEN SCHULEN

Die Maschinenbauschule Ansbach mit ihren drei angegliederten Schulen liegt zentral in Ansbach und ist seit 2010 in einem neuen Gebäude an der Eyber Straße untergebracht.
In der Berufsfachschule für Maschinenbau werden bis zu 185 Jugendliche in drei Jahren zur Industriemechanikerin bzw. zum Industriemechaniker ausgebildet.
An der Fachschule für Maschinenbautechnik und an der Fachakademie für Medizintechnik durchlaufen rund 115 überwiegend junge Erwachsene ihre Weiterbildung zur staatlich geprüften Technikerin bzw. zum staatlich geprüften Techniker der jeweiligen Fachrichtung.

 

■    IHRE AUFGABEN

In Ihrer Funktion als Leiterin bzw. Leiter Automatisierungstechnik (m/w/d):

  • Sie beraten und führen die Kolleginnen und Kollegen pädagogisch und organisatorisch in vertrauensvoller Zusammenarbeit
  • Sie sind Motor der fachlichen Weiterqualifikation und übernehmen Personalverantwortung in der erweiterten Schulleitung
  • Sie arbeiten mit bei der Schülerauswahl, beim Erstellen von Klassen- und Stundenplänen, bei der Organisation des Schuljahres und bei der Erstellung der Prüfungen
  • Sie vertreten die Interessen Ihrer Schule in Gremien und bei Veranstaltungen und leisten einen wesentlichen Beitrag zu einer positiven Außendarstellung
  • Sie verantworten die Zusatzqualifikationen der Aus- und Weiterbildung

In Ihrer Funktion als Schulentwicklungskoordinatorin bzw. Schulentwicklungskoordinator (m/w/d):

  • Sie koordinieren den gesamten Prozess der systematischen und systemischen Schulentwicklung
  • Sie entwickeln und pflegen ein Schulprofil am Puls der Zeit in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit der Schulfamilie und dem Schulträger
  • Sie planen und verantworten die Prozesse der pädagogischen, didaktischen und methodischen Unterrichts- und Personalentwicklung
  • Sie entwickeln ein strategisches Fortbildungskonzept und kümmern sich um dessen Umsetzung
  • Sie planen, etablieren und verantworten ein Qualitätsmanagementsystem

 

■    IHR PROFIL

  • Eine abgeschlossene Ausbildung für das Lehramt an beruflichen Schulen der Fachrichtung Metalltechnik, Mechatronik oder Elektrotechnik als Mindestvoraussetzung. Dies impliziert ein zugehöriges abgeschlossenes Hochschulstudium in der einschlägigen Fachrichtung.
  • Aufbauend darauf verfügen Sie über eine mehrjährige einschlägige Unterrichtserfahrung und fühlen sich sicher bei der Umsetzung von Lernsituationen im Rahmen einer didaktischen Jahresplanung, die Sie bei Bedarf auch durch Lehrproben unter Beweis stellen können
  • Kenntnisse in der Schulentwicklung und Erfahrungen bei der Arbeit im Schulentwicklungsteam
  • Wissen im Umgang mit den einschlägigen schulrechtlichen Vorschriften und Gesetzen befähigen Sie zu einem sicheren Umgang mit gängigen Problemstellungen
  • Ein hohes Maß an Organisationsgeschick und gute EDV-Kenntnisse
  • Darüber hinaus bringen Sie eine hohe Kooperationsbereitschaft, eine gute Kommunikationsfähigkeit und Freude an der Arbeit im Team mit
  • Eine Lehrbefähigung für Mathematik, Physik, Englisch, Sozialkunde oder eine besondere pädagogische Qualifikation wären wünschenswert
  • Erfahrungen im Bereich der Mitarbeiterführung runden Ihr Profil idealerweise ab

 

■    WIR BIETEN

  • Die Stelle ist nach BesGr. A 15 ausgewiesen
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • Ein gutes und modernes Arbeitsumfeld
  • Eine technische und mediale Ausstattung auf sehr hohem Niveau
  • Eine Vollzeitstelle im öffentlichen Dienst, bei deren Besetzung Teilzeitwünsche im Rahmen von Jobsharing nach Möglichkeit berücksichtigt werden

Wir sind Mitglied im Familienpakt Bayern und setzen uns für eine familienfreundliche Arbeitswelt ein.

Der Bezirk Mittelfranken fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.

 

■    KONTAKT

Für Auskünfte steht Ihnen der Leiter der Maschinenbauschule Ansbach, Herr Direktor Efinger (Telefon 0981-970980 oder 0160-90593569), gerne zur Verfügung.

Besuchen Sie uns auch unter www.maschinenbauschule.de für weitere Informationen. Unter www.bezirk-mittelfranken.de finden Sie Allgemeines über den Bezirk Mittelfranken.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte möglichst in digitaler Form im pdf-Format an:

Maschinenbauschule Ansbach
Herrn Direktor Jürgen Efinger
Eyber Straße 73
91522 Ansbach
info(at)maschinenbauschule.de

 

07.05.2020

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach