Bezirk Mittelfranken

Jeden ersten Montag im Monat ist Sprechstunde

Lydia Bauer-Hechler tritt für die Belange von Menschen mit Behinderung ein

Ansbach/Fürth – Jeden ersten Montag im Monat bietet die Beauftragte des Bezirks Mittelfranken für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Lydia Bauer-Hechler, zusätzlich zu ihrer telefonischen Beratung regelmäßige persönliche Sprechzeiten an. Diese finden jeweils von 16 bis 18 Uhr in Fürth, Mathildenstraße 24, statt. Der nächste Termin ist nach Pfingsten, am Dienstag, 7. Juni. Um Terminvereinbarung, telefonisch oder per E-Mail, wird gebeten. Weitere Beratungsgespräche an anderen Orten können ebenfalls vereinbart werden. Um die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung zu verwirklichen, bestellt der Bezirk Mittelfranken jeweils für die fünf Jahre dauernde Wahlperiode ein Mitglied des Bezirkstages als Beauftragte oder Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen. Aktuell hat dieses Amt Bezirksrätin Bauer-Hechler inne. Zu ihren Aufgaben gehört beispielsweise, behinderungspolitische Anliegen in die Arbeit des Bezirks einzubringen und Maßnahmen zur verbesserten Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in Mittelfranken anzuregen. Insbesondere achtet die Beauftragte auf gleichwertige Verhältnisse innerhalb des Bezirks Mittelfranken, leistet Netzwerkarbeit und tauscht sich mit den Behindertenbeauftragten der Städte und Landkreise aus. Lydia Bauer-Hechler ist unter der Telefonnummer 0911/755677, E-Mail L.Bauer-Hechler(at)gruene-bezirkstag-mittelfranken.de  zu erreichen.

12.05.2022

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Pressestelle
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 10111 / - 10113
Fax: 0981 / 4664 - 10099

pressestelle(at)bezirk-mittelfranken.de

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach