Bezirk Mittelfranken

Bildungsangebote - Junge Menschen profitieren

Rund 4.700 junge Menschen und über 15.000 Lehrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmer besuchen im Schuljahr 2018/19 die Schulen und Bildungseinrichtungen des Bezirks. Für Kinder mit Behinderung stellt der Bezirk Erfolg versprechende Wege zur schulischen Ausbildung bereit, beginnend im Vorschulalter bis zum Mittelschulabschluss. In der beruflichen Ausbildung reicht die Palette von kaufmännischen Berufen im Einzelhandel, im Metallbereich, im Gastgewerbe bis hin zur IT-Systemelektronikerin bzw. zum IT-Systemelektroniker oder zur Medizintechnikerin bzw. zum Medizintechniker. In der praxisbezogenen Ausbildung arbeitet der Bezirk mit Betrieben aus allen Branchen in ganz Mittelfranken zusammen.

Die verschiedensten Bildungsinstitutionen des Bezirks Mittelfranken blicken auf eine lange Tradition zurück und weisen eine hohe Qualität auf. Der Bezirk Mittelfranken übernimmt dabei seine gesetzlichen Pflichtaufgaben im Bildungsbereich.

Bildung findet aber auch außerhalb von Schulen statt – immer mehr auch über Medien. Den richtigen Umgang mit Medien thematisiert die Medienfachberatung des Bezirks Mittelfranken. Jugend braucht Bildung und auch Kultur. Das kreative Schaffen ist in den jungen Mittelfranken angelegt und wird vom Bezirksjugendring mit vielfältigen Angeboten gestärkt. 

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Bildungs- und Umweltreferat
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 4002
Fax: 0981 / 4664 - 4999

bildungsreferat(at)bezirk-mittelfranken.de

Weitere Informationen

Pressemitteilungen

19.06.2019
Die Jugend und den Sport im Blick
19.06.2019
Von Superfood bis Streuobst 
19.06.2019
„Freude – Die großen Gefühle“ ist das Motto

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach