Bezirk Mittelfranken

1,2 Millionen für die Jugend und den Sport

Sitzung des Jugend-, Sport- und Regionalpartnerschaftsausschusses

Ansbach – In der nächsten Sitzung des Jugend-, Sport- und Regionalpartnerschaftsausschusses des mittelfränkischen Bezirkstages steht die Förderung der Jugend und des Sports im Fokus der Beratungen. Die Sitzung beginnt am Dienstag, 16. Juni, um 9.30 Uhr, im Bezirksrathaus, Saal Mittelfranken. Auf rund 1,2 Millionen Euro belaufen sich die eingereichten Förderanträge. Davon soll über eine halbe Million Euro auf den Bezirksjugendring Mittelfranken entfallen, der Jugendbildungsstätte Burg Hoheneck steht ein Bezirkszuschuss in Höhe von 315.300 Euro in Aussicht, der Behinderten- und Rehabilitationssportverband erhofft sich ins-gesamt 30.000 Euro vom Bezirk. Ein weiteres Thema ist die Situation der Schullandheime in Mittelfranken in Zeiten von Corona. Der Vorsitzende des Schullandheimwerkes Mittelfranken, Maximilian Gaul, appeliert in einem Schreiben an Bezirkstagspräsident Armin Kroder: „Bitte helfen Sie mit, den Erhalt der Schullandheime in Heidenheim, Bad Windsheim, Obersteinbach und Vorra zu sichern.“ Am 12. Mai hatte der Bezirksaus-schuss 57.300 Euro für die bauliche Instandhaltung der Häuser beschlossen, Maximilian Gaul bittet nun, dass die ursprünglich zweckgebundenen Fördergelder jetzt zur Deckung der Betriebskosten hergenommen werden dürfen. Im Bereich Regionalpartnerschaften hören die Bezirksrätinnen und Bezirksräte einen Bericht der Verwaltung über geplante Aktionen mit der französischen Region Nouvelle-Aquitaine und der polnischen Woiwodschaft Pommern. Als Höhepunkt steht für Ende November die feierliche Erneuerung der „Vereinbarung über die Zusammenarbeit zwischen dem Bezirk Mittelfranken und der Region Nouvelle-Aquitaine“ in Bordeaux im Kalender. Mitte Oktober soll eine fünftägige Bürgerreise in die Dreistadt Danzig-Zoppot-Gdingen stattfinden, geplant ist auch eine Studienreise von Kommunalpolitikern aus dem Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen nach Danzig.

10.06.2020

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Bildungs- und Umweltreferat
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 4002
Fax: 0981 / 4664 - 4999

bildungsreferat(at)bezirk-mittelfranken.de

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach