Bezirk Mittelfranken

Anerkennung für sportliche Verdienste

Mittelfränkischer Sportpreis wird zum zehnten Mal verliehen

Ansbach – Unter der Schirmherrschaft von Bezirkstagspräsident Armin Kroder wird in diesem Jahr wieder der Sportpreis Mittelfranken des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV) verliehen. Bis zum 15 Juni können sich Personen und Institutionen dafür bewerben, die sich um den Sport und seine Entwicklung verdient gemacht haben. Der Bezirk Mittelfranken fördert seit 2013 diese Auszeichnung mit einem Gesamtpreisgeld von 5000 Euro. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine fristgerechte Bewerbung, das Meldeformular ist auf der Internetseite des BLSV zu finden. Um der gesamten Bandbreite des Sports gerecht zu werden, wird der Preis in verschiedenen Kategorien verliehen. Neben Personen und Institutionen berücksichtigen diese die Altersgruppe, die sportliche Leistung und Projekte aus den Bereichen Innovation, Inklusion und Integration. Auch Personen, die sich „herausragende Verdienste um den Sport“ erworben haben, sollen die Ehrung erfahren. In diesem Jahr gibt es eine Zusatzkategorie, sie soll das besondere Engagement der Vereine während der Corona-Pandemie hervorheben.

 

 

 

 

 

14.05.2020

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Bildungs- und Umweltreferat
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 4002
Fax: 0981 / 4664 - 4999

bildungsreferat(at)bezirk-mittelfranken.de

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach