Bezirk Mittelfranken

Förderung für bauliche Maßnahmen

Bezirk Mittelfranken greift Schullandheimen unter die Arme

Ansbach – Mit 57.300 Euro unterstützt der Bezirk Mittelfranken Instandaltungs- und Investitionsmaßnahmen an den Schullandheimen in Heidenheim, Bad Windsheim, Obersteinbach und Vorra. Einen entsprechenden Beschluss fassten die Mitglieder des Bezirksausschusses einstimmig in ihrer jüngsten Sitzung im Bezirksrathaus. Die Summe wird dem Schullandheimwerk Mittelfranken ausbezahlt. Der Verein betreibt die vier Häuser und wird das Geld entsprechend verteilen. Das Schullandheim Heidenheim plant, mit den Mitteln Rauchmelder auszutauschen und das komplette Erdgeschoss neu zu streichen. In Bad Windsheim will man das Geld überwiegend für die Behebung von Feuchteschäden verwenden, Brandschutzmaßnahmen und die Erstellung eines Brandschutzkonzeptes stehen beim Schullandheim Obersteinbach an, als Verwendungszweck hat Vorra Malerarbeiten sowie die Anschaffung einer Aufschnittmaschine und eines Tiefkühlschrankes angegeben. Der Bezirk Mittelfranken ist seit 1990 Mitglied im Verein Schullandheimwerk Mittelfranken, unterstützt dessen Arbeit aber bereits seit 1973. Bis heute haben sich die jährlichen Zuschüsse des Bezirks für Sanierungs- und Investitionsmaßnahmen an den Schullandheimen auf rund 1,7 Millionen Euro summiert.

 

 

14.05.2020

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Bildungs- und Umweltreferat
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 4002
Fax: 0981 / 4664 - 4999

bildungsreferat(at)bezirk-mittelfranken.de

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach