Bezirk Mittelfranken

Industrie- und Feinwerkmechaniker

Maschinenbauschule Ansbach hat noch Ausbildungsplätze frei

Eins Schüler im zweiten Ausbildungsjahr programmiert einen Roboter.

Ansbach – Die Berufsfachschule für Maschinenbau an der Maschinenbauschule Ansbach (MBS) hat noch freie Ausbildungsplätze anzubieten. Die Anmeldefrist für Bewerbungen für das Schuljahr 2020/2021 ist daher bis zum 31. August verlängert worden. Die Erstausbildung zum Industrie- und Feinwerkmechaniker ist eine Alternative zur betrieblichen Lehre, die praktische Ausbildung erfolgt in eigenen rund 2000 Quadratmeter großen Lehr- und Produktionswerkstätten. Der erfolgreiche Abschluss der dreijährigen Lehrzeit in der Praxis und Theorie entspricht dem Facharbeiterbrief der Industrie- und Handelskammer als Industriemechaniker und dem Gesellenbrief der IHK als Feinwerkmechaniker im Maschinenbau. Das Formular zur Anmeldung und weitere Informationen sind auf den Internetseiten der MBS unter www.maschinenbauschule.de zu finden. Die Maschinenbauschule Ansbach vereint unter ihrem Dach zwei weitere Schulen: die Fachschule für Maschinenbautechnik und die Fachakademie für Medizintechnik, beides Einrichtungen der beruflichen Weiterbildung. 

02.07.2020

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Bildungs- und Umweltreferat
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 4002
Fax: 0981 / 4664 - 4999

bildungsreferat(at)bezirk-mittelfranken.de

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach