Bezirk Mittelfranken

Mit Kreativität gegen den Corona-Koller

Medienfachberatung gibt wöchentlich zwei Newsletter heraus

Nürnberg – Der Frühling kommt endlich, die Sonne scheint, doch das Leben spielt sich in Corona-Zeiten in den Wohnungen ab. Das kann auf die Laune schlagen. Für Aufmunterung will die Medienfachberatung des Bezirks Mittelfranken mit kreativen Ideen rund um Smartphone oder Tablet in Form von App-Empfehlungen und interessanten Artikeln sorgen. „In Zeiten der Corona-Krise sind für viele Kinder und Jugendliche die Medien häufig die einzige Möglichkeit, sich die Zeit zu vertreiben, mit Freunden in Kontakt zu bleiben oder keativ zu sein. Die Medienfachberatung möchte mit zwei Newslettern in der Woche den Kindern, Jugendlichen und Eltern Vorschläge machen, wie man sich mit Medien kreativ ausdrücken kann“, so Medienfachberater Klaus Lutz. Darüber hinaus gibt es eine ständig aktualisierte Liste mit Links zum Thema „App & Tools zum Zusammenarbeiten, Lernen und kreativ sein“. „Sicherlich ist der Medienkonsum der Kinder und Jugendlichen momentan höher als üblich. Deshalb ist es umso wichtiger, Anregungen für eine kreative Mediennutzung zu geben“, so Klaus Lutz über das neue Angebot, das unter www.medienfachberatung-mfr.de abrufbar ist.

 

 

 

 

 

 

 

15.04.2020

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Bildungs- und Umweltreferat
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 4002
Fax: 0981 / 4664 - 4999

bildungsreferat(at)bezirk-mittelfranken.de

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach