Bezirk Mittelfranken

Deutsch-polnische Erinnerungen wachrufen

Bezirk Mittelfranken plant Broschüre zum 20-jährigen Partnerschaftsjubiläum

Ansbach – Die Regionalpartnerschaft zwischen dem Bezirk Mittelfranken und der Woiwodschaft Pommern besteht mittlerweile seit 20 Jahren, offizielle Unterzeichnung war am 5. April 2000 in Danzig. Seitdem sind fünf Kommunalpartnerschaften entstanden: zwischen dem Markt Wendelstein und der Gemeinde Żukowo, zwischen Stein und Puck, zwischen den Kommunen Uffenheim und Kolbudy, außerdem zwischen Burghaslach und Przywidz sowie zwischen Uehlfeld und Trąbki Wielkie. Das Jubiläum möchte der Bezirk Mittelfranken nun zum Anlass nehmen, eine Broschüre herauszugeben, in dem Menschen ihre ganz persönliche Geschichte der deutsch-polnischen Freundschaft erzählen. „Wir wollen Erinnerungen wachrufen, damit das Erlebte nicht in Vergessenheit gerät“, so Gabriela Blank vom Büro für Regionalpartnerschaften des Bezirks, die das Projekt koordiniert. Wer sich angesprochen fühlt, möge sich bitte mit Gabriela Blank unter der Telefonnummer 0981/4664-1022, E-Mail gabriela.blank@bezirk-mittelfranken.de, in Verbindung setzen. Wer seine Erlebnisse nicht selbst niederschreiben möchte, kann sich gerne interviewen lassen, auch wird um die Einsendung von geeignetem Bildmaterial gebeten.

18.06.2020

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Büro für Regionalpartnerschaften
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 1021 oder 1022
Fax: 0981 / 4664 - 1399

regionalpartnerschaften(at)bezirk-mittelfranken.de

Pressemitteilungen

Keine Einträge verfügbar.

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach