Bezirk Mittelfranken

Erholung und Kultur in der Partnerregion

Bürgerreise nach Pommern von 11. bis 16. Oktober

Ansbach – Danzig und Umgebung sind die Ziele einer Bürgerreise nach Pommern, die polnische Partnerregion des Bezirks Mittelfranken. Geplant ist eine sechstägige Busfahrt mit vielseitigem Programm. Vom 11. bis 16. Oktober können die Teilnehmer Land und Leute kennenlernen, kulinarische und kulturelle Höhepunkte ebenso erleben wie Entspannung am Meer oder im Danziger Drei-Sterne-Wellness-Hotel „Mercure-Posejdon“ direkt an der Ostsee. Neben Pommerns Hauptstadt Danzig stehen die zwei direkt mit der alten Hansestadt verbundenen Städte auf dem Besichtigungsprogramm: der Kurort Zoppot und die Hafenstadt Gdingen. Ausflüge führen zudem nach Marienburg mit seiner am Ufer der Nogat gelegenen Kreuzritterfestung, der größten Burganlage der Welt, sowie in die Kaschubische Schweiz. Geplant sind zudem Besuche von Theater- oder Konzertveranstaltungen. Die Teilnahme an der Bürgerreise kostet pro Person 698 Euro (Einzelzimmerzuschlag 125 Euro). Im Preis enthalten sind unter anderem die Fahrt im Reisebus, fünf Hotelübernachtungen mit Halbpension und weitere Mahlzeiten, deutschsprachige Reiseleitung, eine Bierverkostung und diverse Eintritte. Der Bus fährt in Ansbach und Nürnberg ab. Veranstalter der Bürgerreise ist das Nürnberger Reisebüro Polenreisen in Zusammenarbeit mit dem Bezirk Mittelfranken und der Deutsch-Polnischen Gesellschaft in Franken e. V.. Weitere Informationen und Anmeldung bei Polenreisen, Krakauer Haus, Hintere Insel Schütt 34, 90403 Nürnberg, Telefon 0911/225031, E-Mail: info@polenreisen-nuernberg.de, www. polenreisen-nuernberg.de.

20.02.2020

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Büro für Regionalpartnerschaften
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 1021 oder 1022
Fax: 0981 / 4664 - 1399

regionalpartnerschaften(at)bezirk-mittelfranken.de

Pressemitteilungen

Keine Einträge verfügbar.

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach