Bezirk Mittelfranken

Partnerschaften im Blick

Sitzung und Erfahrungsaustausch im Bezirksrathaus



Ansbach – Der Jugend-, Sport- und Regional-partnerschaftsausschuss des mittelfränkischen Bezirkstages tritt am Dienstag, 10. März, um 14 Uhr im Saal Mittelfranken des Bezirksrathauses zu einer öffentlichen Sitzung zusammen. Die Regionalpartnerschaften des Bezirks mit dem Limousin und der polnischen Woiwodschaft Pommern stehen im Mittelpunkt der Sitzung des Ausschusses. Auf der Tagesordnung finden sich unter anderem auch die Jahresberichte 2014 der Jugendbildungsstätte Burg Hoheneck bei Ipsheim und der Medienfachberatung für die Jugendarbeit in Mittelfranken. Bewilligt werden soll zudem die Zahlung der fünften Rate für das Europäische Schullandheim in Bad Windsheim. Der Bezirk Mittelfranken trägt mit insgesamt 500.000 Euro zum Bau des 2013 eröffneten Schullandheimes bei. Im Anschluss an die Sitzung, ab 17 Uhr, findet im Saal Mittelfranken des Bezirksrathauses ein Erfahrungsaustausch mit den Bürgermeistern und den Vorsitzenden der Partnerschaftskomitees jener Städte und Gemeinden Mittelfrankens statt, welche eine Partnerschaft zu einer Kommune in Mittelfrankens französischer Partnerregion Limousin oder in der polnischen Woiwodschaft Pommern pflegen.






05.03.2015

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Büro für Regionalpartnerschaften
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 1021 oder 1022
Fax: 0981 / 4664 - 1399

regionalpartnerschaften(at)bezirk-mittelfranken.de

Pressemitteilungen

Keine Einträge verfügbar.

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach