Bezirk Mittelfranken

Camphill Gemeinschaft Hausenhof wächst 

Bezirksausschuss erkennt den Bedarf für weitere Wohnplätze an

Ansbach – Die Camphill-Dorfgemeinschaft Hausenhof im Landkreis Neustadt/Aisch – Bad Windsheim plant einen Neubau für 16 Plätze als Ersatz für ein sanierungsbedürftiges Gebäude. Darüber hinaus sollen neben acht bereits bereits bestehenden Wohnplätzen weitere acht neue Wohnplätze entstehen. Die Mitglieder des Bezirksausschusses beschlossen in der jüngsten Sitzung des Gremiums im Bezirksrathaus die Bedarfsanerkennung. Der Bezirk Mittelfranken geht derzeit davon aus, dass der Förderanteil an den Investitionskosten maximal 374.000 Euro beträgt, die laufenden Kosten pro Wohnplatz und Jahr werden je nach Schweregrad der Behinderung mit 21.500 Euro bis zirka 63.900 Euro beziffert. Derzeit leben rund 120 Menschen am Hausenhof, darunter rund 80 Erwachsene mit geistiger und mehrfacher Behinderung in neun Hausgemeinschaften und individuellen Wohnformen. Dazu bietet die Dorfgemeinschaft Hausenhof unter anderem Werkstatt- und Förderplätze, einen Dorfladen, eine Weberei, eine Käserei und eine Pferdewerkstatt. In den Camphill-Dorfgemeinschaften, die weltweit verbreitet sind, leben, wohnen und arbeiten Menschen mit den verschiedensten Begabungen und Behinderungen zusammen. Ob mit oder ohne Einschränkungen soll jede Bewohnerin und jeder Bewohner mit seinen individuellen Fähigkeiten am Leben in der Gemeinschaft teilnehmen können. 
 

22.07.2021

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Pressestelle
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 10111 / - 10113
Fax: 0981 / 4664 - 10099

pressestelle(at)bezirk-mittelfranken.de

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach