Bezirk Mittelfranken

Bezirk Mittelfranken fördert den Sport

Mitglieder des Bezirkstages gewähren Zuschüsse von rund 130.000 Euro

Ansbach – Der Bezirk Mittelfranken fördert auch in diesem Jahr den Sport in der Region. Der Jugend-, Sport- und Regionalpartnerschaftsausschuss des Bezirkstages hat hierfür bei seiner jüngsten Sitzung insgesamt sieben Zuschussanträge bewilligt. So wurde dem Sportbezirk Mittelfranken im Bayerischen Landessportverband (BLSV) zur Durchführung von Lehrgängen und Schulungsmaßnahmen sowie für allgemeine Verbands-aufgaben ein Zuschuss von 29.000 Euro gewährt. Zudem erhält der BLSV-Bezirk Mittelfranken 3000 Euro für seine Veranstaltungsreihen „TreffPunkt Sportverein“ und „Franken aktiv“. Seit dem letzten Jahr erhält der BLSV 17.000 Euro für die Schulung von sogenannten Vereinsmanagern in den Sportvereinen. Nach Auskunft von BLSV-Bezirksvorsitzendem Dieter Bunsen sind die Vereine auf geschultes Personal in ihren Reihen angewiesen, um Herausforderungen wie die fortschreitende Digitalisierung, die Umsetzung des Datenschutzes oder den Umgang mit Krisensituationen, wie derzeit die Corona-Pandemie, begegnen zu können. Insgesamt 55.000 Euro sind für die Ausbildung von Übungsleitern und Prüfern im Sport mit Menschen mit Behinderung sowie  weitere Lehrgänge und Schulungsmaßnahmen vorgesehen. Der Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband, Bezirk Mittelfranken, kann mit insgesamt 30.000 Euro aus dem Bezirkshaushalt rechnen, die Mittel fließen überwiegend in die Weiterqualifizierung der Übungsleiter. 

 

25.06.2020

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Pressestelle
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 1031 / - 1032
Fax: 0981 / 4664 - 1038

pressestelle(at)bezirk-mittelfranken.de

 

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach