Bezirk Mittelfranken

Bezirkstag beschließt Haushalt für 2022

Sitzung des mittelfränkischen Bezirkstags am Donnerstag, 9. Dezember

Ansbach/Triesdorf – Die Beratung über den Haushalt 2022 des Bezirks Mittelfranken steht im Mittelpunkt der Sitzung des Bezirkstages am Donnerstag, 9. Dezember. Diese findet ab 9.30 Uhr im „Alten Reithaus“ in Triesdorf, Markgrafenstraße 3, Weidenbach, statt. Das Haushaltspaket wird ein Gesamtvolumen von über einer Milliarde Euro umfassen. Darin enthalten ist die „Mittelfranken-Stiftung Natur-Kultur-Struktur“. Zur Beschlussfassung stehen auch die Änderungs-Anträge der im mittelfränkischen Bezirkstag vertretenen Fraktionen, der Stellenplan und die mittelfristige Finanzplanung bis zum Jahr 2025. Der Haushaltsentwurf der Verwaltung weist derzeit noch eine Deckungslücke von rund 3,9 Millionen Euro auf, was 0,14 Hebesatzpunkte der Bezirksumlage entsprechen würde. Diese beträgt in diesem Jahr 23,55 Prozent. 


Hinweis:
Der Zugang zur Sitzung ist nur unter Einhaltung der 3-G-Regelung plus eines negativen Corona-Tests für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer möglich. Dieser kann ein aktueller PCR-Test oder ein dokumentierter Antigen-Schnelltest sein. Vor Betreten des Sitzungssaals besteht auch die Möglichkeit, einen Antigen-Schnelltest unter Aufsicht durchzuführen. Weiterhin gilt auf allen Verkehrs- und Begegnungsflächen die Pflicht, eine FFP2-Maske ohne Ventil zu tragen.

 

02.12.2021

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Pressestelle
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 10111 / - 10113
Fax: 0981 / 4664 - 10099

pressestelle(at)bezirk-mittelfranken.de

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach