Bezirk Mittelfranken

Blick durch die Becherlupe

Zwei 4.  Klassen verlegen Unterricht an den Regelsbach

Rohr/Regelsbach – Einen Edelkrebs samt seiner mächtigen Scheren aus allernächster Nähe in Augenschein nehmen, das ermöglicht eine Aktion für Schulkinder der Fachberatung für das Fischereiwesen des Bezirks Mittel-franken im Rohrer Ortsteil Regelsbach (Kreis Roth). Am Freitag, 24. Juni, heißt es zunächst, Fischnährtiere wie Insektenlarven mittels Becherlupen zu bestimmen und von allen Seiten zu betrachten. Die Larven dürfen die Schülerinnen und Schüler selbst nach fachmännischer Anweisung von Fischwirtschaftsmeister Christian Forster im Regelsbach fangen. Anschlie-ßend lernen die Viertklässler der Grundschule Rohr einen Edelkrebs ken-nen, den besonders Mutige auch über den Panzer streicheln dürfen. Unter anderem werden die Kinder erfahren, weshalb die heimische Krebsart gefährdet ist und was es mit der roten Unterseite der Scheren auf sich hat. Um einen Lernerfolg zu erzielen, können die Schüler zum Abschluss der rund eineinhalbstündigen Veranstaltung zwei Rätsel lösen und kleine Preise gewinnen. Die Aktion führt die Fachberatung mit zwei Klassen der Grundschule Rohr durch. Beginn für die erste Klasse ist gegen 8.15 Uhr. Treffpunkt ist am Heinrich-Reck-Platz in Regelsbach. 

 

22.06.2022

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Pressestelle
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 10111 / - 10113
Fax: 0981 / 4664 - 10099

pressestelle(at)bezirk-mittelfranken.de

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach