Bezirk Mittelfranken

Grenzänderung und Zuschüsse für die Kultur

Bezirksausschuss tagt am Dienstag, 4. Mai, im Bezirksrathaus in Ansbach

Ansbach – In ihrer nächsten Sitzung am Dienstag, 4. Mai, befassen sich die Mitglieder des Bezirksausschusses unter anderem mit einer Änderung der Grenzen der Bezirke Oberpfalz und Mittelfranken. Die Grenzänderung betrifft die Gemeinde Hirschbach im Landkreis Amberg-Sulzbach und den Markt Neuhaus an der Pegnitz im Landkreis Nürnberger Land, angeregt hatte diese das Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Amberg. Durch die Neuaufteilung verschiedener Flurstücke wächst der Landkreis Nürnberger Land um rund 8000 Quadratmeter. Weiter auf der Tagesordnung steht die Bewilligung der Vorschlagslisten zur Förderung von Museen, Sammlungen und Ausstellungen sowie zur Förderung der Musik ab einer Summe von 20.000 Euro. Auf Antrag der CSU-Bezirkstagsfraktion wird außerdem der geplante Ablauf des „Fränkischen Sommers“ vorgestellt. Insbesondere soll eine Aussage darüber getroffen werden, bis wann pandemiebedingt eventuell die „Reißleine“ für eine Durchführung gezogen werden muss, um unnötige Kosten, etwa für Werbemaßnahmen, zu vermeiden. Eine Bezuschussung der Begegnungsstätte „Haus der Heimat“ in Nürnberg ist ebenso Gegenstand der Sitzung wie die Genehmigung von Nachträgen bei Baumaßnahmen in Ansbach und Triesdorf. Als besonderer Gast wird der Vorsitzende des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege und Bezirkstagspräsident von Niederbayern, Dr. Olaf Heinrich, die Arbeit des Vereins, insbesondere die der dort angegliederten Beratungsstelle für fränkische Volksmusik, vorstellen. Beginn des öffentlichen Teils der Bezirksausschussitzung ist gegen 11.30 Uhr im Saal Mittelfranken des Bezirksrathauses. 
 

29.04.2021

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Pressestelle
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 10111 / - 10113
Fax: 0981 / 4664 - 10099

pressestelle(at)bezirk-mittelfranken.de

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach