Bezirk Mittelfranken

Triesdorfer Lichtmesstag zur aktuellen Lage

Energie und Lebensmittel in Krisenzeiten – Verfügbarkeit und Bezahlbarkeit

Triesdorf/Weidenbach – Die gesellschaftlichen Herausforderungen der künftigen Energie- und Lebensmittelversorgung im Kontext von Klimaschutz, Biodiversität und Nachhaltigkeit stehen im Fokus des Triesdorfer Lichtmesstages am Donnerstag, 2. Februar. Veranstalter ist das Fachzentrum für Energie und Landtechnik Triesdorf (FEL). Der Informationstag beginnt um 9 Uhr im Forum des FEL, Seckendorffstraße 2, Weidenbach. Das Ende ist gegen 15.30 Uhr angesetzt. Nach einem Grußwort von Bezirkstagspräsident Armin Kroder informieren die Referenten über die Energieversorgung, den strategischen Ausbau der Windkraft und die Vermarktung von Biogas. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich aktiv in einer Podiumsdiskussion, an der auch kommunale Politiker und Firmenvertreter teilnehmen, einbringen. Am Nachmittag steht die Lebensmittelproduktion im Hinblick auf Klimaschutz, Biodiversität und Flächenbedarf der Produktion erneuerbarer Energien im Mittelpunkt. Dabei kommen auch pflanzenbauliche Anpassungsoptionen an den Klimawandel  zur Sprache. Weitere Informationen zur Anmeldung und zur Teilnahmegebühr sind auf der Internetseite www.triesdorf.de erhältlich.   

19.01.2023

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Pressestelle
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 10111 / - 10113
Fax: 0981 / 4664 - 10099

pressestelle(at)bezirk-mittelfranken.de

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach