Bezirk Mittelfranken

300.000 Euro für Mittelfrankens Natur

Bezirk Mittelfranken fördert den Landschaftspflegeverband Mittelfranken

Triesdorf – Mit 300.000 Euro, 35.000 Euro mehr als im letzten Jahr, fördert der Bezirk Mittelfranken heuer den Landschaftspflegeverband Mittelfranken (LPV). In seiner heutigen Sitzung hat der mittelfränkische Bezirkstag grünes Licht für die Auszahlung der Mittel gegeben. 

„Der Zuschuss des Bezirks Mittelfranken ermöglicht es uns, wieder in erheblichem Umfang Fördermittel des Freistaats Bayern, der EU, der Landkreise, Kommunen und anderer Grundstückseigentümer einzusetzen“, so der Vorsitzende des LPV, Josef Göppel MdB a.D., in seinem Schreiben an Bezirkstagspräsident Armin Kroder. Darin ist weiter nachzulesen, dass der Verband im letzten Jahr mit den Bezirksgeldern insgesamt 2,77 Millionen Euro für die Pflege vielfältiger Landschaftsteile, die Gestaltung ökologisch wertvoller Biotopflächen oder auch für die Umweltbildung generieren konnte. In diesem Jahr setze der LPV vermehrt auf die Anlage von Blühflächen und Obstwiesen, auf die Pflege und Renaturierung von Fließgewässern und Feuchtwiesen sowie auf die Anlage von Hecken und Waldrandbereichen. Auch werde die extensive Landnutzung durch Hüteschäfer und andere Weidetierhalter verstärkt unterstützt.

23.07.2020

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Bildungs- und Umweltreferat
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 4002
Fax: 1981 / 4664 - 4999

bildungsreferat(at)bezirk-mittelfranken.de

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach