Bezirk Mittelfranken

Bezirk fördert erneuerbare Energien

Mittelfränkische Gesellschaft erhält Zuschuss in Höhe von 25.600 Euro

Ansbach – In seiner jüngsten Sitzung hat der Bezirksauschuss des mittelfränkischen Bezirkstages einstimmig beschlossen, dass die Mittelfränkische Gesellschaft zur Förderung erneuerbarer Energien und nachwach-sender Rohstoffe (MER) für den Betrieb eines Informationszentrums in Triesdorf in diesem Jahr 25.600 Euro aus dem Bezirkshaushalt erhält. Der Bezirk Mittelfranken unterstützt die MER als neutrale Informations- und Beratungsstelle in Sachen grüner Energie. Wie Geschäftsführer Norbert Bleisteiner, der auch das Fachzentrum für Energie und Landtechnik an den Landwirtschaftlichen Lehranstalten in Triesdorf leitet, in seinem Antrag auf Förderung an Bezirkstagspräsident Armin Kroder schreibt, würden die Angebote der Institution bei den Bürgerinnen und Bürgern sehr gut angenommen. Gerade viele kleinere Gemeinden würden sich Konzepte erstellen lassen, um einen eigenen Beitrag zum Klimschutz zu leisten. Laut Bleisteiner gibt es auch einen großen Beratungsbedarf, wie alte Solaranlagen, die aus der Förderung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) fallen, künftig genutzt werden können.

03.12.2020

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Bezirk Mittelfranken
Pressestelle
Danziger Straße 5
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 4664 - 10111 / - 10113
Fax: 0981 / 4664 - 10099

pressestelle(at)bezirk-mittelfranken.de

© Bezirk Mittelfranken, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach, www.bezirk-mittelfranken.de, Tel.: 0981/4664-0

Postanschrift: Postfach 617, 91511 Ansbach